Santo Domingo

Unser gemeinsamer Tag startet mit der Abholung vor eurem Hotel gegen 7:30 Uhr und endet dort gegen 18:00 Uhr. Die genannten Zeiten beziehen sich auf die Abholung bzw. Rückkehr in Bayahibe-Dominicus jeweils vor den Hotels Viva Wyndham Dominicus Beach sowie Viva Wyndham Dominicus Palace.
Von eurem Hotel aus fahren wir in einem Van (Minibus) nach Santo Domingo, dort werden wir einen unvergesslich schönen, aber auch interessanten und lehrreichen Tag verbringen.
Unser Programm in Santo Domingo umfasst folgende Stationen:
Besuch der Kalksteinhöhle Los Tres Ojos, mit ihren drei bunten unterirdischen Seen. In der Zona Colonial werden wir das Haus des Diego Columbus, den Alcazar de Colón, besichtigen. Über die Calle las Damas, der ersten gepflasterte Straße der neuen Welt, gehen wir zur Festungsanlage Fortaleza Ozama und dem Museo de las Casas Reales. Die Reloj de Sol, die erste Sonnenuhr der neuen Welt, liegt auf unserem Weg zum El Panteón Nacional. Weiter geht es zur Kathedrale Santa Maria la Menor und dem davor liegendem Parque de Colon mit der Statue von Christoph Kolumbus. Entlang der Calle El Conde, einer Fußgängerzone mit Geschäften, Bars, Cafés und Restaurants geht es zum Colonial Gate 4D Cinema, dort werden wir einen 15 minütigen Film über die Geschichte der Insel Hispaniola sehen. Dann ist es Zeit für unser Mittagsbuffet und anschließend steht eine Stunde Freizeit auf dem Programm. Am Nachmittag werden wir den Faro de Colón mit dem Sarkophag des Christoph Kolumbus besichtigen.
Für diese Privat-Tour benötigen wir mindestens 6 Teilnehmer, aber höchstens 10 Teilnehmer. Da wir in einer kleinen Gruppe unterwegs sind, können wir auch auf individuelle Wünsche von euch reagieren.

Mehr Fotos findet ihr in unserer Kurzfassung:
https://geheimtrip-domrep.de/produkt/santo-domingo  

Leistungen:
Transfer, Essen und Getränke wie beschrieben, alle Eintrittsgelder, deutschsprachige Reiseleitung
Preise pro Person (mindestens 6 Personen – höchstens 10 Personen)
Erwachsene: 79 €
Kinder unter 12 Jahren: 39 €
Tipps: 
Für unseren gemeinsamen Tag solltet ihr folgendes nicht vergessen: Sonnencreme, Sonnenbrille, Kamera, etwas Geld für Souvenirs.
In der Kathedrale Santa Maria la Menor müssen die Schultern und die Knie bedeckt sein. Deshalb bitte T-Shirts und keine Spagetti-Träger-Tops tragen – evtl. einen Pareo mitbringen. Am Eingang werden auch Tücher für die Beine zur Verfügung gestellt.

Wissenswertes:
Santo Domingo de Guzmán ist die Hauptstadt der Dominikanischen Republik und mit rund 3 Mio. Einwohnern die größte Metropole des Landes. Sie ist die älteste von Europäern errichtete Stadt in der Neuen Welt und ist, neben Havanna, auch die größte Stadt der Westindischen Inseln in der Karibik. Die gesamte Altstadt von Santo Domingo, die Zona Colonial, ist UNESCO Weltkulturerbe und somit entsprechend unter Schutz gestellt.