Catalina Schnorcheln

Unser gemeinsamer Tag startet mit der Abholung vor eurem Hotel gegen 9:30 Uhr und endet dort gegen 16:30 Uhr. Die genannten Zeiten beziehen sich auf die Abholung bzw. Rückkehr in Bayahibe-Dominicus jeweils vor den Hotels Viva Wyndham Dominicus Beach sowie Viva Wyndham Dominicus Palace.
Mit dem Katamaran geht es in Richtung la Pared vor der Insel Catalina. Hier werden wir Schnorcheln, die Ausrüstung hierfür haben wir selbstverständlich an Bord. Die Getränke auf dem Katamaran sind ebenfalls inklusive und man hat die Wahl zwischen Rum, Cola, Sprite sowie Wasser. Am Strand von Catalina erwartet uns zur Mittagszeit ein reichhaltiges Beach-Buffet mit z.B. Pasta Furta del Mar, gerilltem Hähnchen und Fisch, Reis, Kartoffeln, Salat und verschiedenen Früchten. Bei den Getränken besteht wieder die Wahl zwischen Rum, Bier, Cola, Sprite und Wasser.
Nach dem Essen bleibt noch Zeit um die Insel ein wenig zu erkunden oder um einfach nur am Strand auszuspannen. Mit dem Katamaran geht es zurück und um ca. 16:30 Uhr werden wir wieder in Bayahibe eintreffen.

Catalina – von den Einheimischen auch „Toeya“ genannt, ist etwa 9 km² groß und unbewohnt. Sie liegt ca. zwei Kilometer südlich der Küstenstadt La Romana, gehört zur Provinz La Altagracia und dort zum Bezirk Bayahibe der Gemeinde San Rafael del Yuma.
Die Insel ist ein Naturdenkmal und Teil des Parque Nacional del Este. An der Westküste der Insel befinden sich traumhafte Badestrände. Die höchste Erhebung beträgt nur 18 Meter, die Breite der Insel liegt bei 3 Kilometern und die Länge bei 4,6 Kilometern. Man kann auf dem Wanderweg „Punta Perez“ die Insel umrunden und die Flora und Fauna entdecken. Tipp: Der meist angefahrene Weststrand kann, vor allem in der Saison, sehr voll sein. Wer ein wenig läuft findet paradiesische kleinen Buchten und nahezu menschenleere Nebenstrände.
Für Taucher und Schnorchler bieten die Korallenriffe „The Wall“ oder „Aquarium“ prachtvolle Ausblicke und Einblicke in die karibische Unterwasserwelt.
Der erste „Tourist“ auf Catalina war natürlich kein anderer als Christoph Kolumbus – er entdeckte das kleine Eiland im Jahr 1494. Zu dieser Zeit war die Insel sehr beliebt bei Piraten, wie zum Beispiel Sir Francis Drake. Die Piraten lagen hier mit ihren Booten und lauerten den Handelsschiffen der Spanier auf, die von und nach Santo Domingo fuhren. Aus diesem Grund weht bis heute eine Piratenflagge auf der höchsten Erhebung der Insel.

Mehr Fotos findet ihr in unserer Kurzfassung:
https://geheimtrip-domrep.de/produkt/catalina-schnorcheln

Leistungen:
Transfer, Bootsfahrt auf dem Katamaran, Essen und Getränke wie beschrieben, Eintrittsgeld für den Parque Nacional del Este, deutschsprachige Reiseleitung
Preise pro Person:
Erwachsene: 69 €
Kinder unter 12 Jahren: 35 €
Tipps: 
Für unseren gemeinsamen Tag solltet ihr folgendes nicht vergessen: Sonnencreme, Sonnenbrille, Badesachen, Kamera, etwas Geld für Souvenirs.